Ausgezeichnete Lösungen

Gira Neuheiten erhalten „German Innovation Award 2020“

Radevormwald, 30. Juli 2020. „Zukunftweisende Innovationen, die nachhaltig Wirkung zeigen und für den Nutzer einen Mehrwert bieten“, will der renommierte Rat für Formgebung nach eigenem Bekunden mit dem von ihm ausgelobten „German Innovation Award“ auszeichnen. Rund 700 Einreichungen in 40 Kategorien wetteiferten in diesem Jahr um den Preis, der 2020 zum dritten Mal ausgelobt worden ist. Gleich zwei Neuheiten des Gebäudetechnikspezialisten Gira (www.gira.de) aus Radevormwald, die erst in diesem Frühjahr auf den Markt gekommen waren, überzeugten dabei die sechsköpfige Expertenjury: Sie hat den neuen Gira Tastsensor 4 und der Präsenzmelder Gira Cube in der Kategorie „Building & Elements – Gebäude & Elemente“ zu „Winnern“ gekürt.

Bewertet haben die Jurorinnen und Juroren unter anderem die Wirtschaftlichkeit, den Anwendernutzen, die Ausrichtung an Nachhaltigkeitskriterien und den Innovationsgrad der Einreichungen. Aber auch Faktoren wie Standort- und Beschäftigungspotenzial, Langlebigkeit, Marktreife, technische Qualität und Funktion, Materialität und Synergieeffekte spielen bei der Beurteilung der eingereichten Lösungen eine Rolle. „Der Fokus liegt eindeutig auf der Nutzerzentrierung“, wie der Jury-Vorsitzende Lutz Dietzold hervorhebt.

Mehrwerte für Verarbeiter und Nutzer
„Dass die Innovationsqualität unserer Produktneuheiten die Fachleute überzeugt hat, freut unsere Entwicklungsteams natürlich besonders“, erklärt Christian Feltgen, Technologie-Geschäftsführer bei Gira. „Zugleich bestätigt es unseren Ansatz, Lösungen mit Blick auf die Bedürfnisse des Nutzers zu entwickeln, um für ihn Anwendung und Bedienerlebnis zu optimieren.“ Nicht von ungefähr hebt die Begründung des Preisgerichts beim Bewegungsmelder Gira Cube auf dessen intelligente Technik sowie „die einfache Montage und Verdrahtung“ ab. Der Gira Tastsensor 4 überzeugte die Jury neben der Möglichkeit zur Integration in intelligente Smart Home-Anwendungen insbesondere durch seinen Bedienkomfort.

***

Über Gira
Die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG (www.gira.de) mit Sitz in Radevormwald zählt zu den führenden Komplettanbietern intelligenter Systemlösungen für die elektrotechnische und vernetzte digitale Gebäudesteuerung. Mit seinen zahlreichen Entwicklungen prägt und beeinflusst das Familienunternehmen seit seiner Gründung im Sommer 1905 die Welt der Elektroinstallation und Gebäudesteuerung. Der zukunftsträchtigen Entwicklung zu intelligent vernetzten „Smart Building Systemen“ und zur Digitalisierung von Gebäuden hat Gira mit vielfältigen Innovationen wie etwa dem Gira HomeServer von Beginn an maßgebliche Impulse gegeben. Dabei stehen Gira Produkte und Lösungen für deutsche Ingenieurskunst, für Qualität „Made in Germany“, für nachhaltige Prozesse bei ihrer Herstellung und einen möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Betrieb, für Perfektion in Form und Funktion – vor allem aber dafür, dass sie den Menschen das Leben ein Stück einfacher, komfortabler und sicherer machen. Nicht umsonst finden Schalter, Steuerungs-, Kommunikations- und Sicherheitssysteme von Gira heute in rund 40 Ländern Anwendung, etwa in der Hamburger Elbphilharmonie, im Olympia-Stadion in Kiew, im Stephansdom in Wien und im Banyan Tree Hotel in Schanghai. Dank des umfassenden Know-hows im Bereich Kunststofftechnik stellt Gira heute zudem komplexe Systemprodukte aus Kunststoff für die Medizintechnik her. Zur Gira Gruppe gehören darüber hinaus die Tochtergesellschaft Stettler Kunststofftechnik in Burgwindheim sowie die Beteiligungen Insta Elektro in Lüdenscheid, das Softwareunternehmen ISE in Oldenburg und das Start-up-Unternehmen Senic in Berlin. Zusammen erwirtschaften damit ca. 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Jahresumsatz von mehr als 350 Millionen Euro (2019).

Das hier hinterlegte Pressebild ist ausschließlich zur Veröffentlichung in Presse-Medien frei gegeben.

Bitte geben Sie bei einem Abdruck die Bildquelle mit "Bild: www.gira.de" an.

Download

Pressetext
"German Innovation Award 2020" (PDF)

PDF, 170 Kb

Download


Pressetext
"German Innovation Award 2020" (Word)

DOCX, 244 Kb

Download


„GIA 2020“ für den Gira Cube: Der konkrete Nutzen für Verarbeiter und Anwender überzeugte. (Foto: Gira)

JPG, 502 Kb

Download


„Großzügig dimensionierte Tasten ... unterstützen die Bedienung“, lobt die Jury den Gira Tastsensor 4. (Foto: Gira)

JPG, 1.472 Kb

Download


Begehrte Auszeichnung: 700 Lösungen haben sich 2020 um den „German Innovation Award“ beworben. (Logo: German Design Council)

EPS, 1.285 Kb

Download


Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Cookies zur statistischen Auswertung ablehnen, werden keine Tracking Cookies gesendet. Ihr Besuch auf dieser Website wird dann nicht erfasst.